Poncho

Muster1:
Reihe 1 rechts Reihe 2 links Reihe 3 rechts Reihe 4 rechts stets wiederholen

                                                                                Muster 2:

poncho 001b

 

 

 

 

 


2Mh=1M auf die Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, 1M re, M der Hilfnadel re stricken.

6Mv=3M auf die Hilfsn. vor die Arbeit legen, 3M re, M der Hilfsn. re stricken

6Mh=3M auf die Hilfsn. hinter die Arbeit legen, 3M re, M der Hilfsn. re stricken

Poncho 105 Maschen anschlagen und eine Rückreihe rechts stricken. Dann wie folgt einteilen:
Randmasche,59 Machen Zopf-Mustersatz, 44 Maschen Muster 1, Randmasche.

Die Mustersätze wiederholen bis ca. 35cm erreicht sind. Die Gesamthöhe sollte etwa so hoch sein wie die Breite des Muster 1 ohne Zopfteil.

Zwei gleiche Teile strichen.
Nun das 1.Strickstück mit der Schmalseite des Zopfteils (=Randmaschen) mit Matratzenstich an den Abkettrand des Muster1-Teil des 2.Strickstücks nähen. Mit der anderen Seite genauso verfahren.

Aus dem so entstandenen Halsausschnitts ca. 80 Maschen (Maschenzahl durch 4 teilbar) auffassen und 2M. rechts / 2M. links nach belieben hochstricken.

Wenn genügend Material noch vorhanden ist, kann man den Poncho noch 1-2x mit festen Maschen umhäkeln.